Als Neueinsteiger mit eBay Geld verdienen?

Die Frage muss ich leider mit „nein“ beantworten. Es gibt nur sehr selten Ausnahmen, da es auf der Plattform von eBay fast alles gibt, was das Herzt begehrt. Was es nicht gibt, das braucht und nach dem fragt bzw. sucht keiner.

Die Problematik ist Folgende: Wenn man Standard-Produkte als neuer eBayer inseriert, tauchen diese meistens erst auf der dritten oder vierten Seite auf. Man kommt als Anfänger nicht an den Power-Sellern vorbei. Wenn man verkaufen will, müssen Ihre Produkte am Anfang in den Suchergebnissen auftauchen.

Obwohl gleiche Produkte fast 50 % günstiger auf der Platform angeboten werden, verkaufen diese sich nur mäßig. Die Verhältnisse können auf diese Weise krass weit auseinander gehen: Konkurrenz verzeichnet 734 Verkäufe zu 7 Verkäufen.

Auch wenn Sie Waren günstiger anbieten als die etablierte Konkurrenz, werden Sie wahrscheinlich keinen Erfolg haben, weil Sie nicht auf der ersten Seite platziert werden. Auf der zweiten oder dritten zu erscheinen macht wenig Sinn.

Fazit: Heute ist es sehr schwer mit eBay und einem Standard-Sortiment Geld zu verdienen. Ausnahmen sind Nischenprodukte. Aber in diesem Bereich ist auch die Zielgruppe deutlich keiner.

EBay ist im Tagesgeschäft eine Ergänzung im Bereich Handel und kann eine positive Referenz sein. Um aber Erfolg im Online-Handel zu haben, müssen noch andere Vertriebskanäle genutzt werden, um sich dauerhaft in seiner Branche etablieren zu können.

Der letze Punkt, den ich erwähnen möchte, ist die Gewinnmarge, die sich aufgrund anfallender Gebühren bei eBay-Verkäufen um ca. 10 % verringert.

Sprechen Sie mit uns über weitere Möglichkeiten, Ihre Waren und Dienstleistungen besser zu positionieren und neue Vertriebskanäle zu nutzen um Ihren Umsatz dauerhaft zu steigern.

Hat dieser Beitrag dir gefallen ? Lass es uns wissen!

Verwandte Artikel